Persönliche Erfahrung: Wie man ein Starporträt mit Saucen und Spaghetti zeichnet

HELLO.RU-Redakteurin Daria Igityan traf sich mit dem Food-Künstler Pavel Bondar, um herauszufinden, wie Porträts von Prominenten aus dem Essen entstehen. Es wurde beschlossen, Penelope Cruz zu zeichnen – aus Adjika, Paprika und Spaghetti.

Es ist nie zu spät, Neues zu lernen, und manchmal ist es auch sehr neugierig. Neulich habe ich mich mit einem jungen und sehr talentierten Food-Künstler Pavel Bondar getroffen und mit ihm gesprochen und gleichzeitig erfahren, was diese ungewöhnliche Richtung der modernen Malerei ist und wie köstliche Porträts von Prominenten aus Schokolade, gemahlenem Pfeffer und aromatischem Ciabbat entstehen.

Seit der Geburtsstätte der Marke HOLA! und HALLO! Spanien ist, habe ich Pavel eingeladen, die weltberühmte Schauspielerin spanischer Herkunft – Penelope Cruz – zu zeichnen. Von was? Aus Paprika, schwarzem Pfeffer, scharfer roter Sauce und Adjika – Pavel entschied und begründete seine Wahl wie folgt: Penelope ist eine aufgeweckte, scharfe und sehr temperamentvolle Frau.

Ich wähle Produkte immer aus und berücksichtige nicht nur ihre Eigenschaften – Flüssigkeit oder Härte, Plastizität oder Brüchigkeit -, sondern beziehe mich auch auf den Charakter der Figur – Pavel beginnt seine Geschichte. – Ich studiere die Biografie des Helden und suche nach einer Lust, die ich fangen kann. Vincent Van Gogh zum Beispiel, der die meiste Zeit seines Lebens in Armut lebte, habe ich mit Brot und Tee porträtiert. Nach meiner Vorstellung waren in diesen einfachen, zugänglichen und zugleich zeichnerisch sehr komplexen Produkten alle Widersprüche seines Genies enthalten. Die französische Sängerin Millen Farmer habe ich mit trockenem Rotwein gemalt. Aber Alla Pugacheva, wenn ich die Gelegenheit hätte, würde ich mit Rüben und gekochten Karotten zeichnen: die Lieblingssängerin der Russen – ihre Lieblingsprodukte. Pavel Bondar, ein junger Künstler aus Dnepropetrovsk, ist erst 24 Jahre alt, von denen er sich 6 Jahre beruflich mit der Erstellung von Porträts beschäftigt – er schreibt auf Bestellung, organisiert Ausstellungen und beschäftigt sich individuell mit Studenten.

Pavel Bondar

Was müssen Sie wissen und können, bevor Sie das Bemalen von Lebensmitteln beherrschen? Wie können so außergewöhnliche Materialien beim ersten Mal dem Pinsel erliegen, dachte ich und richtete diese Frage an Pavel.

Die Hauptsache ist, zu versuchen und vor nichts Angst zu haben. Ich habe mein erstes Bild von Kaffee gemalt und dann angefangen, andere Materialien zu verwenden. Der Prozess des Zeichnens mit Lebensmitteln ist so kreativ und aufregend, dass absolut alles verwendet werden kann, Sie können solche „Farben“ sogar mit Ihren Händen auftragen. Einziges „aber“: Es ist besser, auf nüchternen Magen zu zeichnen – so geht der Vorgang schneller und jedes Material wirkt besonders „lecker“,

– versichert Pavel.

Als die Kellner des Restaurants Babel, in dem unsere Meisterklasse stattfand, die ersten Gänge auf den Tisch servierten – Kirsche, gekochte Spaghetti mit Tintenfischtinte, Adjika und Tomatenmark, war ich am Löffel.

Soßen und Gewürze ersetzen Farben für den Food-KünstlerDa wir wenig Zeit hatten, beschloss Pavel, an diesem Tag ein Bild nach einem vereinfachten Schema zu malen. Zuerst, als er sich unser Bild ansah, schuf er die Grundlage – skizzierte mit einem Bleistift die Hauptmerkmale des Gesichts der Schauspielerin. Penelopes dunkle, dichte Augenbrauen und ihr durchdringender Blick sind mit nichts zu verwechseln. Ist Malerei mit Essen und nicht mit Farben, kann man Penelope Leben einhauchen? Es stellte sich heraus, wie!

Wir haben angefangen, das Porträt aus den Haaren zu malen, dafür haben wir Saucen verwendet. Sie mischten, „spielten“ mit der Farbe, als wäre es eine einfache Gouache. Strich für Strich wiederholte Pavel: „Na, hast du dich schon entschieden, wen du zeichnen wirst, wenn du nach Hause kommst?“ Pavel hatte keine Zweifel, dass mich diese originelle Technik „fesseln“ würde.

Ich habe mich nicht getraut, mich gleich „einzumischen“. Und als ich mir den Startbefehl gab, griffen meine Hände sofort nach den Spaghetti.

Kinder zeichnen besonders gerne mit Essen, – Paul teilt seine Beobachtungen mit. – Versuchen Sie unbedingt, Äpfel in Würfel, Streifen, Kreise zu schneiden und lassen Sie Ihr Kind diese Art von Konstrukteur auf Papier zusammenbauen. Babys lieben Schokolade noch mehr. Mit Schokolade und Schmiere-Schmiere-Schmiere die Ellbogen schmutzig machen. Sie haben keine Ahnung, wie dieser Prozess kreatives Denken entwickelt. Es ist sehr wichtig, dass Kinder mitgerissen werden, sie können sich nicht auf einen langen Prozess konzentrieren und verlieren schnell das Interesse an allem.

In Bezug auf Schokolade spricht Pavel darüber, wer ihn dazu inspiriert hat, mit diesem Material zu arbeiten. Es stellte sich heraus, dass Beyoncé zur „Schokoladenmuse“ des Künstlers wurde. Jay Zs Frau, gefangen in Kakaobohnen, wurde zusammen mit anderen ähnlichen Werken in Pauls Werkserie „Tasty Faces“ aufgenommen. 2015 plant Bondar, seine eigene Ausstellung zu eröffnen und seine Werke nicht nur in Moskau, sondern auch in anderen Städten der Welt zu zeigen. Pavel hat nicht alle Geheimnisse gelüftet, sondern nur gesagt, dass „Tasty Faces“ nicht nur Porträts von Lebensmitteln sind, sondern auch 3-D-Projektionen sowie Kunstinstallationen.

Pavel Bondar malte die Sängerin Beyoncé mit einer Tafel dunkler Schokolade

Der Künstler Van Gogh Pavel Bondar mit Hilfe von Brot und Tee dargestellt

Während der Gespräche habe ich nicht bemerkt, wie wir zum Hauptteil unseres Porträts übergegangen sind – den Augen. Diesmal wurden die Farben durch Balsamico-Sauce ersetzt. Zuerst machte Pavel zwei dicke Punkte auf dem Papier und ließ einen kleinen Lichtraum – eine Leuchtkugel.

Malen Sie die Augen nie gleich. Wisse, dass absolut alle Gesichter asymmetrisch sind und zwei gespiegelte Gesichtshälften auf der Leinwand immer die Unprofessionalität des Künstlers verraten.

– Pavel erklärte nebenbei die kreativen Nuancen.

Pavel arbeitete an den Hauptelementen des Bildes, ich bekam die Möglichkeit, als Stylistin für Penelope zu „arbeiten“ – um eine Dekoration für sie zu machen, eine Blume in ihrem Haar. Ich frage mich, ob die echte Penelope Cruz es gewagt hätte, mit einem Spaghetti-Accessoire in der Öffentlichkeit aufzutreten?

Ich finde Selbstironie sehr wichtig, – sagt Paul. – Sowohl an den Künstler als auch an denjenigen, der sich entschlossen hat, ein solches Porträt für sich zu bestellen. In meinem Bekanntenkreis gibt es natürlich viele Skeptiker, die meine Arbeit für lustig und frivol halten. Ich bin sicher, das ist ein frischer Atem in der Malerei.“ Pavel sagt, dass viele Leute ihn bitten, ihre Porträts mit Essen zu erstellen. Darunter sind auch Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Das globale Ziel ist es, Portraits in einem neuen Format zu schaffen. Blatt A2 wird klein, man kann es nicht umdrehen. Jetzt arbeite ich 4-5 Stunden oder einen ganzen Tag an einem Gemälde. Das neue Format verlängert das Vergnügen um mehrere Tage und wacht morgens mit neuen Ideen auf, wie man das Bild noch besser machen kann.

Inzwischen ging unsere Arbeit an dem Porträt von Penelope Cruz zu Ende, der ganze Prozess dauerte etwas mehr als eine Stunde. Wie kann man die Lebensdauer eines Gemäldes verlängern und ist es möglich, ein solches Bild zu Hause aufzuhängen?

Wenn Sie Ihren Job über Jahre hinweg behalten möchten, wählen Sie flüssige Materialien: Tee, Kaffee, Soßen, Essige, sagt Pavel. – Geprägte Bilder können mit Haarspray fixiert werden. Vergiss nicht, alles kann als Material verwendet werden. Scheuen Sie sich nicht, Risiken einzugehen!

Vor dem Ende der Meisterklasse fragte Pavel, welche Emotionen ich im Moment des Essenszeichnens fühlte. Vielleicht sind Spaß und „rücksichtslose“ Leichtigkeit die wichtigen und schwer wahrnehmbaren Emotionen an einer Reihe von Wochentagen. Ich wiederhole nach Paulus, habe keine Angst, etwas zu schaffen und Risiken einzugehen!

 

Text: Daria Igityan

Foto: Alexandra Pogiba

Комментировать